Wo bin ich, wo stehe ich und wie kann ich mein Leben in den Griff kriegen? 

Warum ist es nur bei mir so schwer? 

Ich verstehe/fühle mich (manchmal) nicht. 

Warum tue ich Dinge, obwohl ich weiß, dass sie mir schaden oder unnötig sind?“

 

Wege können zu steinig, Hindernisse zu hoch und Situationen zu belastend werden. Da wo uns das Leben Kraft nimmt, oder uns behindert das zu tun was uns entspricht und wichtig ist, wird es eng und schwer. Manchmal zeigt uns auch erst der Körper an, dass es Zeit ist, Hilfe zu suchen. Ob als Therapie, Beratung oder zur situativen Entlastung – Psychotherapie ist so vielfältig wie der Mensch selbst. Daher lade ich Sie gerne zu einem umfassenden Erstgespräch ein, um den ersten (und meist schwersten) Schritt des Weges zu gehen und neue Perspektiven und Lösungen zu entdecken.